Skip to main content

Energiewende in Hamburg: Batteriespeicher in neuem Windpark eröffnet

Vertreterinnen und Vertreter aus Forschung, von Unternehmen und aus der Politik haben am 9. November im Hamburger Stadtteil Curslack ein Speicherregelkraftwerk eröffnet.

Der neue Batteriespeicher soll Strom aus Windenergie zwischenspeichern und bei Bedarf ins Netz einspeisen. Das Speicherregelkraftwerk ist Teil des Schaufensters NEW 4.0. Am 12. Oktober war in Curslack neben dem Hochschulcampus der HAW ein Windpark mit fünf großen Windrädern eingeweiht worden.

Die neue Batterie ist in den Windpark integriert und wird mit Strom erzeugt, der mithilfe der Windräder produziert wird. Im Kleinen soll hier erprobt werden, wie die Energiewende im Großen gelingen kann.

Mehr Informationen zum Batteriespeicher finden Sie hier.

Zum neuen Windpark können Sie hier mehr lesen.