Skip to main content

Interview – wie Experten der Uni Hamburg die Informationstechnologie sicherer machen

Die Digitalisierung schreitet in der Energiewelt schnell voran. Insbesondere die Energienetze als kritische Infrastruktur werden intelligenter und werden als smart grids „die Gehirnströme“ für die Umsetzung der Energiewende sein. Marius Stübs von der Universität Hamburg arbeitet im Fachbereich Informatik zum Thema IKT-Sicherheitsinfrastruktur und stellt die Projekte der Universität Hamburg im Rahmen von NEW 4.0 vor.

Im Rahmen des Projekts NEW 4.0 werden neue Konzepte zur Steigerung der Resilienz des intelligenten Stromnetzes, sowie zur sicheren Anbindung und Steuerung von verteilten Energieanlagen entwickelt.

Das ausführliche Interview lesen Sie hier: Interview Sicherheit in der IKT-Infrastruktur.