Skip to main content

Jahreskonferenz 2019: Experten tauschen sich in Kassel über die Erfolge bei SINTEG aus

"Smart vernetzt in die Zukunft"

Fachlicher Austausch, Vernetzung der Akteure und Transfer in die Fachöffentlichkeit: Das waren die Ziele der diesjährigen SINTEG-Jahreskonferenz, die am 11. und 12. September unter dem Motto "Smart vernetzt in die Zukunft" in Kassel stattgefunden hat. Seitens Bundesministerium für Wirtschaft und Energie begrüßte Staatssektretär Andreas Feicht die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die aus allen fünf Modellregionen aus ganz Deutschland angereist waren.

Staatssekretär Andreas Feicht begrüßt die Teilnehmer in Kassel. Foto: Peter-Paul Weiler/ Bildkraftwerk/ BMWi
Staatssekretär Andreas Feicht begrüßt die Teilnehmer in Kassel. Foto: Peter-Paul Weiler/ Bildkraftwerk/ BMWi

Feicht lobte in seiner Eröffnungsrede und in Gesprächen das hohe Engagement der Beteiligten, den Mut zu Investitionen der privaten Wirtschaft und den Gemeinschaftsgeist der beteiligten Akteure. Es herrsche eine besondere Stimmung, sagte Feicht, sie sei geprägt von Enthusiasmus, Entdeckergeist und einem engen Austausch ganz unterschiedlicher Partner.

Weitere Informationen zur Jahreskonferenz finden Sie hier.