Skip to main content

Rückblick auf den SINTEG-Fachkongress 2022

Das Förderprogramm „Schaufenster Intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende“ (SINTEG) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat seinen krönenden Abschluss am 19. Mai 2022 auf dem SINTEG-Fachkongress zur Zukunft der Energiewende gefunden.

SINTEG-Fachkongress 2022 ©ifok GmbH, Foto: Christian Laukemper

Auf dem Kongress wurden die jüngst veröffentlichten SINTEG-Syntheseergebnisse anhand der drei Schwerpunkte „Flexibilisieren, Digitalisieren, Partizipieren“ präsentiert und diskutiert. Expertinnen und Experten aus den SINTEG-Schaufenstern und der Energiefachwelt haben in Form von Blitzvorträgen und Paneldiskussionen die SINTEG-Ergebnisse im Lichte aktueller Debatten rund um Klimaschutz- und energiepolitische Fragestellungen erörtert. Rund 130 Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Technik, Wissenschaft und Politik sind dafür im Tagungswerk Berlin zusammengekommen. Hier geht es zum Überblick zum SINTEG-Fachkongress 2022