Skip to main content

WindNODE Challenge 2018: Innovative Lösungen für die Energiewirtschaft gesucht

Stadtwerke der Zukunft, Elektromobilität, Smart Meter und Begeisterung für die Energiewende: Das Schaufenster WindNODE hat zu einem Ideenwettbewerb aufgerufen, um innovative Lösungen zu den vier Themen zu fördern. Bewerbungsschluss ist am 15. September 2018. Die Gewinner dürfen ihre Ideen vor einem großen Fachpublikum in Berlin vorstellen und werden mit Geldpreisen ausgezeichnet.

Worum geht es?


•    Digitalisierung der Energiewende
•    Weiterdenken von Technologien, Geschäftsprozessen, Marktmodellen und rechtlichen Rahmenbedingungen in der Energiewirtschaft


Wer kann teilnehmen?


•    Die WindNODE Challenge richtet sich an Einzelpersonen oder Teams, die die Energiewende voranbringen wollen – egal, ob Studierende, Nachwuchswissenschaftler, Angestellte oder Gründer.
•    Der berufliche Hintergrund spielt keine Rolle, entscheidend ist die Lösungskompetenz für die entsprechende Challenge.


Was wird erwartet?


•    Es gibt keine Vorgaben in Bezug auf das Format: Ob PPT oder Prezi, Strategiepapier oder Infografik, Veranstaltungskonzept, Webseite, Kurzvideo, Podcast, Kampagnenkonzept…Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
•    Wichtig ist es, die Vorschläge klar und deutlich sowie überzeugend darzustellen. Wer es ins Finale schafft, bekommt die Möglichkeit, die Idee in einer 5-minütigen Präsentation vor größerem Publikum vorzustellen.


Warum mitmachen?


•    Teilnehmer können ihre Idee mit dem Challenge Guide besprechen und ihren Lösungsansatz vor großem Fachpublikum in Berlin vorstellen, um somit wertvolle Kontakte zu knüpfen.
•    Auf die Gewinner warten Geldpreise in Höhe von insgesamt 1.500 Euro.

 

Zu den entsprechenden Informationen auf der Webseite von WindNODE gelangen Sie hier.