Skip to main content

E-World: SINTEG im Smart Tech Forum

Die fünf Schaufenster geben Antworten auf wichtige Fragen der Energiewirtschaft

06.02.2018 - Messegelände Essen, Halle 6, Smart Tech Forum

Das Förderprogramm SINTEG präsentiert in einem dreistündigen Slot auf dem Smart Tech Forum der E-World Energy & Water 2018 die Arbeit der fünf Modellregionen.

Auf dem Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) auf der E-World Energy & Water 2018 wird in der Halle 6, Stand 6-718, der aktuelle Stand des Förderprogramms „Schaufenster Intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende“ (SINTEG) vorgestellt. Am 6. Februar präsentieren sich die Schaufenster von 14:00 bis 17:00 Uhr in der Halle 6 im Smart Tech Forum.

Neben der Vorstellung einzelner Schwerpunkte und Projekte der jeweiligen Schaufenster, geben Experten der Begleitforschung um 14:00 Uhr Einblicke in den Innovationsbericht, der die Ergebnisse der Arbeit der Schaufenster präsentiert. In einer Diskussion um 15:20 Uhr ist ein Ländervergleich zwischen Deutschland und Frankreich geplant, in der sich deutsche und französische Teilnehmer zu intelligenten Energiesystemen in ihren jeweiligen Ländern austauschen können. In der anschließenden Podiumsdiskussion um 16:00 Uhr diskutieren die Projektleiter der Schaufenster gemeinsam mit externen Experten über das Thema „Flexibilitäten als Chance für smarte Wertschöpfung in der Energiewirtschaft“. Die Podiumsdiskussion beendet den Slot von SINTEG dann um 17:00 Uhr.

Weitere Veranstaltungen im Smart-Tech Forum

Ort
Messegelände Essen, Halle 6, Smart Tech Forum
Norbertstraße 5
45131 Essen
Veranstalter
E-World Energy & Water
Datum
06.02.2018
Uhrzeit
14:00 bis 17:00 Uhr