Skip to main content

FlexIndustrie – Flexibilisierung von Stromlasten

Chancen für Industrie und Gewerbe in Hamburg und Schleswig-Holstein?

09.04.2019 - Reichshof Hamburg

Der Fachworkshop des Großprojekts NEW 4.0 beschäftigt sich mit der Flexibilisierung der Energienachfrage. Teilnehmer bekommen einen Einblick in die Perspektive der Industrie und des Mittelstands in Hamburg und Schleswig-Holstein und hören Experten, unter anderem zu rechtlichen Rahmenbedingungen, möglichen Geschäftsmodellen, innerbetrieblichen Herausforderungen und Fördermöglichkeiten zur Lastflexibilisierung.

Erneuerbare Energien mit ihrer dargebotsabhängigen Einspeisung sind die Pfeiler des zukünftigen elektrischen Energieversorgungssystems. In der Vergangenheit ist die Stromerzeugung dem Verbrauch gefolgt. Durch den Ausbau der erneuerbaren Energien speisen heute vermehrt volatile Erzeuger dezentral auf Verteilnetzebene ein. Deutschland steht daher vor der Herausforderung, dass Stromverbrauch und -verteilung der schwankenden Verfügbarkeit und Erzeugung angepasst werden müssen und Strom zwischengespeichert oder umgewandelt werden muss, um auch zukünftig Versorgungssicherheit und Netzstabilität zu gewährleisten.

Der Illustrator Jai Wanigesinghe wird die Veranstaltung mit einem Graphic Recording begleiten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Mehr Informationen: NEW 4.0

Anmelden können Sie sich hier.

Ort
Reichshof Hamburg
Kirchenallee 34–36
20099 Hamburg
Veranstalter
NEW 4.0
Datum
09.04.2019
Uhrzeit
13:00 bis 18:00 Uhr