Skip to main content

Podiumsdiskussion Smart Markets/Flexibilitätsmärkte

SINTEG auf dem Integrated Energy Plaza der Hannover Messe

25.04.2018 - Messegelände Hannover, Halle 27, Integrated Enegery Plaza, Stand H74

Das Förderprogramm SINTEG präsentiert und diskutiert "Smart Markets" auf dem Integrated Energy Plaza der Hannover Messe 2018.

Mit der Energiewende wächst der Bedarf an Flexibilitäten im Energiesystem. Dafür werden Flexibilitätsmärkte über (lokale) Marktplattformen, auch „Smart Markets“ genannt, als ein möglicher Lösungsansatz gesehen.

Im SINTEG-Programm „Schaufenster intelligente Energie - Digitale Agenda für die Energiewende" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie werden in fünf überregionalen Verbundprojekten u.a. Flexibilitätsmärkte entwickelt und demonstriert. Dabei entstehen übertragbare Musterlösungen für eine sichere, wirtschaftliche und umweltverträgliche Energieversorgung.

Auf der Hannover Messe International 2018 werden die unterschiedlichen Konzepte zur Ausgestaltung dieser Flexibilitätsmärkte aus den SINTEG-Schaufenstern der Öffentlichkeit präsentiert und diskutiert. Wir erwarten interessante Einblicke und Antworten der Experten auf beispielsweise folgende Fragen:

  • Welche Konzepte für Flexibilitätsmärkte/Smart Markets werden in den SINTEG-Schaufenstern entwickelt und demonstriert?
  • Welchen spezifischen regionalen Herausforderungen sollen die unterschiedlichen „Smart Markets“ abhelfen?
  • Wie unterscheiden sich dabei regionaler, zentraler, systemdienlicher, netzdienlicher und marktdienlicher Handel?
  • Welche Flexibilitäten haben die unterschiedlichen „Smart Markets“ im Blick?
  • Wer wird auf den „Smart Markets“ handeln, ist der Haushaltskunde dabei?

Folgende Experten stellen die Konzepte vor und bringen ihr Fachwissen in die Diskussion ein:

  • Dr. Armin Ardone, Teamleiter Dezentrale Energiesysteme und Netze am Karlsruher Institut für Technologie
  • Dr. Georg Meyer-Braune, Projektleiter bei der 50Hertz Transmission GmbH in Berlin
  • Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Rainer Niehaus, Projektleitung bei der Westnetz GmbH in Dortmund
  • Prof. Dr.-Ing. Hans Schäfers, Professor für intelligente Energiesysteme und Energieeffizienz an der HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg
  • Jan Schallenberg, Senior Manager Smart Market bei der EWE AG aus Oldenburg
  • Dr. Maximilian Rinck von der EPEXSPOT in Leipzig wird in Smart Markets und die Netzengpassbewirtschaftung einführen

 

Podiumsdiskussion Smart Markets

  • im SINTEG-Programm "Schaufenster intelligente Energie - Digitale Agenda für die Energiewende"
  • Mittwoch, 25.04.2018 von 10 bis 12 Uhr
  • Auf der Bühne des „Integrated Energy Plaza“ in Halle 27, Stand H74

 

Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich in einem 20-minütigen Vortrag über das SINTEG-Programm „Schaufenster Intelligente Energie- Digitale Agenda für die Energiewende" zu informieren. Der Vortrag gewährt Einblicke in das Förderprogramm, stellt Ziele, Beteiligte, einzelne Forschungsvorhaben und erste Ergebnisse vor.

Vortrag SINTEG

  • Donnerstag, 26.04.2018 von 13 bis 13.20 Uhr
  • Auf der Bühne von „Life Needs Power“ – dem Energieforum auf der Hannover Messe 2018 in Halle 13, Stand D 30

Das SINTEG-Programm „Schaufenster intelligente Energie“ wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich, setzt allerdings den (kostenpflichtigen) Besitz eines Besuchertickets zur Hannover Messe für den jeweiligen Tag voraus.

 

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

 

Weitere Informationen zur Podiumsdiskussion Smart Markets im SINTEG-Programm finden Sie unter: http://www.hannovermesse.de/veranstaltung/integrated-energy-plaza/FOR/81785?source=ts_e#2018-04-25

Weitere Informationen zum SINTEG-Vortrag finden Sie unter: www.life-needs-power.de/programm-2018/

Ort
Messegelände Hannover, Halle 27, Integrated Enegery Plaza, Stand H74
Messegelände
30521 Hannover
Veranstalter
Hannover Messe
Datum
25.04.2018
Uhrzeit
09:00 bis 11:00 Uhr